Weihnachtspäckchenkonvoi macht sich auf den Weg


Die Schulgemeinschaft spendet 86 Schuhkartons an den Weihnachtspäckchenkonvoi.

Vor den Schülersprecherinnen Viktoria und Melisa türmen sich 86 weihnachtlich verpackte Schuhkartons. In den letzten Wochen haben viele Klassen mit ihren Lehrern, aber auch viele Schüler daheim mit ihren Familien, Päckchen gepackt. Päckchen voller Spielsachen, Kuscheltiere, Mützen, Hygieneartikel, oder auch Süßigkeiten. Doch was passiert mit diesen Schuhkartons?
Der Weihnachtspäckchenkonvoi wird diese Geschenke in entlegene und ländliche Gegenden in Osteuropa bringen, um Kinderaugen leuchten zu lassen, die sonst kaum Geschenke bekommen. Für viele Kinder in den Kranken- und Waisenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen wird es das einzige Weihnachtsgeschenk sein, das sie erhalten.
Der Grundgedanke dabei: Kinder helfen Kindern. So bereitet es den Schülerinnen und Schülern Freude, anderen helfen zu können und deren Herzen mit Freude zu füllen.
Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler für ihre Spendenbereitschaft.