Corona-Update: Woche 5


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

seit heute Morgen wissen wir, dass sich für die weiterführenden Schulen (ab Klassenstufe 5.) der Fernunterricht verlängert. Einen festen Zeitpunkt, wann unsere Schülerinnen und Schüler wieder in die Schulen zurückkehren können, konnte die Ministerin noch nicht nennen.

Wir bieten, wie gehabt, eine Notbetreuung für unsere Schülerinnen und Schüler an. Wir bitten Sie um rechtzeitige Anmeldung, mindestens einen Werktag vorher. Wir bitten Sie aber auch dringend um die rechtzeitige Abmeldung, wenn Sie wissen, dass Ihr Kind an einem Tag nicht in die Notbetreuung kommt.

Ein wichtige Ergänzung der neuen Anweisungen ist, dass in der Schule (wie in den Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr) nun eine medizinische Maske oder eine FFP2 Maske getragen werden soll. An den beweglichen Ferientagen vom 15. – 18.02.21 finden kein Fernunterricht und keine Notbetreuung statt.

Weiterhin gilt auch, dass unsere Lehrkräfte für Sie und für unsere Schülerinnen und Schüler ansprechbar sind. Nutzen Sie die bekannten Kommunikationswege über Sdui und die Dienstemails.

Liebe Eltern, ich bin mir bewusst, welche Lasten Sie zur Zeit zu bewältigen haben. Liebe Schülerinnen und Schüler, auch ihr müsst zur Zeit viel aushalten, ihr vermisst eure Freunde und das Zusammensein in der Gruppe. Wir alle wünschen uns eine baldige Rückkehr zur „Normalität“. Ich hoffe, dass die Infektionszahlen weiter zurückgehen und wir schnell in den Präsenzunterricht übergehen können.

Ich danke Ihnen allen für Ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit in dieser Zeit! Sollten Sie etwas auf dem Herzen haben, melden Sie sich bitte jederzeit bei uns. Das Sekretariat ist täglich von 7:00 Uhr bis 13:00 telefonisch erreichbar.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute und sende herzliche Grüße

Johannes Müller