Corona-Update: Organisation des Fernunterricht ab dem 4. Januar


Liebe Eltern,

ein schwieriges und herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende zu. Nachdem es sich lange Zeit angedeutet hat, sind wir nun im Szenario 3 – der Schulschließung für den Präsenzunterricht – angekommen. Aktuell gilt dies vom 04.01. bis zum 15.01.2021. Dies ist für viele Familien eine weitere Last zusätzlich zum normalen Alltag. Wir möchten Sie in dieser Zeit so gut wie möglich unterstützen und haben uns in den vergangenen Monaten viele Gedanken zur Ausgestaltung des Fernunterrichts gemacht und unser Konzept ausgestaltet.

Sollten Sie Betreuungsbedarf für Ihr Kind haben, bieten wir für Kinder der Klassenstufen 5. bis 7. eine Notbetreuung (1. bis 6. Stunde) an. Die Notbetreuung ist auch für Schülerinnen und Schüler gedacht, die aus Gründen der häuslichen Lernsituation (z. B. fehlende Internetverbindung,…) nicht angemessen am Fernunterricht teilhaben können – sprechen Sie bitte vertrauensvoll Ihre Klassenleitung an.

An unseren Testtagen vom 16.12. – 17.12.2020 konnten wir schon viele Probleme lösen und unser Konzept weiter verfeinern.

Am 04.01.2021 werden wir für alle Klassen eine Klassenleiterstunde halten, in der die Klassenleitungen Ihre Kinder weiter informieren.

Folgende Informationen möchte ich Ihnen schon vorab zukommen lassen:

  • Grundsätzlich möchten wir die Struktur des Stundenplans einhalten. Das heißt, der Unterricht startet um 7:40 und endet um 12:50 Uhr.
  • Wir nutzen die digitale Plattform wie geprobt für die Bereitstellung der Aufgaben und zum videogestützten Unterricht. Melden Sie sich bitte bei technischen Problemen.
  • Die Lehrkräfte sind während ihrer Stunden für die Rückfragen der Kinder erreichbar.
  • Die Klassenleitungen teilen Ihnen einen Sprechstundetermin mit, an dem Sie Kontakt aufnehmen können.
  • Kranke Kinder melden Sie bitte, wie üblich, im Sekretariat.
  • Die Teilnahme am Fernunterricht ist Pflicht.

Liebe Eltern,

sollten im Fernunterricht Probleme auftreten, melden Sie sich bitte bei uns. Ich wünsche Ihnen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres neues Jahr 2021. Kommen Sie gut durch diese Krise und bleiben Sie gesund. Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

Herzliche Grüße

Johannes Müller