Corona-Selbsttest in unserer Schule


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem wir vor den Osterferien noch nicht in den Präsenzunterricht zurückkehren konnten, hoffe ich sehr, dass dies nach den Ferien wieder möglich sein wird. Ich informiere Sie, sobald als möglich. Durch die Medien wurde bereits veröffentlicht, dass zum Schulstart nach den freien Tagen eine Teststrategie auch an Schulen eingeführt werden soll. Grundsätzlich können Sich alle Schülerinnen und Schüler einmal pro Woche (im Präsenzunterricht) testen. Die Teilnahme an diesem Testangebot ist freiwillig und muss durch die Unterschrift der Eltern bestätigt werden. Wie im Falle eines positiven Testergebnisses verfahren wird, teile ich Ihnen mit, sobald mir die Informationen vorliegen.

Im Anhang sende ich Ihnen bereits jetzt die Einverständniserklärung. Sie können diese gerne ausdrucken und ausfüllen. Ihr Kind sollte diese dann am ersten Präsenzschultag mitbringen. Falls Sie nicht ausdrucken können oder möchten, erhält Ihr Kind das Formular in der Schule. Wichtig ist: Ein Selbsttest kann nur MIT Einverständniserklärung durchgeführt werden. Ich bitte Sie um Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung: Lassen Sie Ihr Kind an den Selbsttests teilnehmen. Je früher wir eventuelle Infektionen entdecken, desto besser schützen wir uns gegenseitig!

Im Anhang finden Sie ebenfalls zwei Elternbriefe der Bildungsministerin, Fr. Dr. Hubig.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, ich werde Sie sobald als möglich darüber informieren, wann und in welcher Form der Unterricht nach den Osterferien starten wird. In allen Fällen ist eine Notbetreuung ab dem 07.04.2021 für Ihre Kinder eingerichtet.

Ich wünsche Ihnen/euch und allen Familien frohe Ostertage und alles Gute, vor allem Gesundheit.

Herzliche Grüße

Johannes Müller